Unerfüllter Kinderwunsch?

Wenn es keinen medizinischen Grund gibt, könnte Hypnoanalyse helfen

Leiden Sie unter einem unerfüllten Kinderwunsch? Wenn alle medizinischen Seiten bereits abgeklärt sind und es keine pathologischen Gründe gibt, die gegen eine Schwangerschaft arbeiten, könnten tatsächlich innere Blockaden ursächlich sein.

Dieses Thema ist wirklich sehr heikel. Aber ich möchte dennoch versuchen, hier zu erklären, warum, trotz Kinderwunsch, innere Blockaden im Wege stehen können. Jeder Mensch hat seine eigenen Erfahrungen gemacht. Viele davon bleiben nicht im Bewusstsein. Entweder werden sie verdrängt (Schutzmechanismus) oder sie geraten einfach in Vergessenheit. Im Erwachsenenalter legt sich dann auf die ganze Summe an Lebenserfahrungen der Wunsch danach, einem Kind das Leben zu schenken. Der Gedanke belebt und beflügelt. Und dennoch können tiefe innere Aspekte sich störend auswirken und eine Schwangerschaft verhindern.

 

Solche inneren Blockaden können Ängste sein, zum Beispiel

  • vor Verantwortung
  • vor Veränderungen
  • vor der Entbindung
  • davor, den Beruf ruhen zu lassen
  • davor, dass ein Kind im eigenen Bauch heranwachsen soll

Wenn Ihnen also Ihre Gynäkologie mitgeteilt hat, dass keine körperlichen Defizite vorhanden sind, welche einer Schwangerschaft entgegen sprechen, ist es möglich zu versuchen, den inneren Blockaden mit Hypnoanalyse auf die Spur zu kommen, sie emotional abzureagieren und damit aufzulösen.  Ich schreibe hier extra: zu versuchen. Denn es gibt einen kleinen prozentualen Anteil der Menschheit, bei dem Hypnoanalyse nicht funktioniert. Dies haben Sie ja vielleicht bereits schon unter dem Punkt: Wissenswertes gelesen.

Hypnoanalyse kann ein Mittel darstellen, um den Weg zum eigenen Kind frei zu machen.