Wo sind deine Visionen?

Lehne dich immer einmal wieder entspannt zurück. Tagträume haben ihre Berechtigung. Überlege, was sind deine Visionen? Wie möchtest du leben? Stelle es dir vor und fühle dich hinein - so als wärst du bereits in deiner Zukunft.

Wenn du deine Gedanken mit deinen Gefühlen bewusst synchronisierst, beginnst du, dein Leben zu kreieren.

 

Deine Zukunft muss nicht so sein, wie deine Vergangenheit. 

Bei vielen Menschen ändert sich nichts, weil sie nicht bereit sind, sich bewusst auf das zu konzentrieren, was sie glücklich machen würde. Statt dessen sind die meisten zu 95% des Tages in automatisierten Gedankenstrukturen unterwegs.

Erlaube dir deine Visionen und hauche ihnen Leben ein.

 

Wenn du möchtest, kannst du dir hier selbst einen Termin buchen. Ich gebe von Zeit zu Zeit ein kleines Kontingent zum selber buchen frei.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Halte deine Ängste von den Kindern fern.

 

 

 

 

 

 

 

 

Klicke auf das Bild und lese meinen Beitrag.

Deine gedankliche Konditionierung beeinträchtigt enorm deine Wahrnehmung, deine Emotionen, dein Leben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Klicke auf das Bild und lese meinen Beitrag